17.09.2021 11:13 |

Raub in Innsbruck

Betrunkener überfällt Mann in dessen Wohnung

In seiner eigenen Wohnung wurde am Mittwochvormittag ein 52-Jähriger in Innsbruck überfallen. Ein stark alkoholisierter 48-Jähriger forderte von dem Opfer, das selbst ebenfalls über zwei Promille intus hatte, Zigaretten und Bier. Als er dies nicht bekam, zückte der Eindringling ein Messer und schlug den Bewohner mit der Faust. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang gestalten sich als schwierig: Vor allem der Täter hat starke Erinnerungslücken.

Gegen 8.30 Uhr betrat der 48-jährige Mann die Wohnung des 52-Jährigen in einer Innsbrucker Wohnanlage. Die beiden Einheimischen hatten zu diesem Zeitpunkt jeweils mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Der Eindringling verlangte vom Opfer Zigaretten und Bier.

Zuerst Messerattacke, dann Faustschläge
Als er beides nicht bekam, soll er ein Küchenmesser gezogen haben und versucht haben, den Bewohner damit zu verletzten. Der Mann ist nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Dennoch gelang es ihm, sich vor dem Angriff zu schützen, woraufhin der Angreifer das Messer wegwarf. Einer erneuten Forderung nach Zigaretten und Bier kam der 52-Jährige wieder nicht nach, woraufhin ihm der 48-Jährige mit der Faust zweimal ins Gesicht schlug. 

Täter vorübergehend in JVA
Anschließend verließ der Täter mit zwei Packungen Zigaretten als Beute die Wohnung des Mannes. Dieser hatte eine Rissquetschwunde unter dem linken Auge erlitten. Den Angreifer konnte die Polizei kurze Zeit später im selben Gebäude festnehmen. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Innsbruck gebracht, bis entschieden wird, ob er in Untersuchungshaft kommt. 

Opfer und Täter kannten sich nicht
Die Männer - beide sind Alkoholiker - kannten sich laut Polizei übrigens nicht. Warum der 48-Jährige die Wohnung des 52-Jährigen betrat, ist nicht klar. Vor allem der Täter hat laut Polizei starke Erinnerungslücken an den Vorgang. Eine Vermutung gibt es allerdings: Ein Freund von ihm dürfte genau einen Stock tiefer wohnen. Möglicherweise hat sich der mutmaßliche Räuber in der Etage geirrt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 14°
leichter Regen
2° / 14°
leichter Regen
3° / 13°
leichter Regen
4° / 15°
leichter Regen
3° / 15°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)