01.09.2021 10:24 |

„Er ist ein Kämpfer“

„Mundl“-Star Karl Merkatz überlebte Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall ist der beliebte Schauspieler Karl Merkatz wieder am Weg der Besserung. Bald erhält der 90-Jährige Besuch. 

Seit Jahren verbindet Ober-Aiderbichler Dieter Ehrengruber und Publikumsliebling Karl Merkatz eine Freundschaft. Die Liebe zu notleidenden Tieren führte sie zusammen. Und es ist gar nicht so lange her, da musste Ehrengruber - so wie der „Mundl“-Star lebt er in Salzburg - um seinen Mitstreiter bangen.

„Wir standen alle unter Schock“
„Karl erlitt einen Schlaganfall im März. Aber er ist ein Kämpfer, und seine Familie kümmert sich sehr um ihn“, erzählt uns der Tierschützer, der in Henndorf, nur unweit von Merkatz’ Domizil, einen der wichtigsten Gnadenhöfe betreibt. „Wir standen alle unter Schock“, so Ehrengruber, „aber Karl und wir, seine Freunde, sind guter Dinge.“

„Außerdem“, sagt er gegenüber „Krone“-Adabei, „will ich ihm so wie letztes Jahr zum 90er auch heuer wieder einen Geschenkkorb bringen.“

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol