Grüne Umfrage

Regional sticht Bio-Importe - zumindest in Theorie

Als Landesrat für Konsumentenschutz sollte man wissen, was die Konsumenten bewegt - etwa beim Thema Lebensmittel. Daher hat der grüne Landesrat Stefan Kaineder eine Umfrage machen lassen. In den Ergebnissen sind Wunsch und Wirklichkeit des Verhaltens nicht immer haarscharf zu trennen. So stimmen 71 Prozent der 804 vom Spectra-Institut repräsentativ befragten Menschen der Aussage sehr zu, dass es in den Supermarktregalen einen „Vorrang für heimische Lebensmittel statt industriell produziertem Essen“ geben soll.

Lebensmittel aus konventionellem Anbau aus der Region sind vielen Menschen (60%) klar lieber als Bioprodukte von irgendwo aus der Ferne. Zugleich trachten aber 45 Prozent der Oberösterreicher danach, Bio-Lebensmittel vom heimischen Produzenten zu kaufen. Kaineder hätte also durchaus Chancen, sich eine Folgeexistenz als Gemüsebauer aufzubauen, wie es sich unser Karikaturist vorstellt. Herkunft und Tierwohlstandards interessieren 46% sehr. Insgesamt steht dabei das Ziel, gesunde Lebensmittel zu kaufen, im Vordergrund (54%).

Die Wunschliste an die Politik lautet:
Die Bauern sollen für ihre Produkte faire Preise bekommen, 74% halten das für „sehr wichtig“. Die Versorgung mit Produkten der Region soll gewährleistet werden (72%). Für artgerechte Tierhaltung, -transport und -schlachtung sollen Gütesiegel gefördert werden (61%). Darüber hinaus soll die biologische Landwirtschaft gefördert (55%), die Macht der Agrarkonzerne zurückgedrängt (52%) und der Direkteinkauf beim Produzenten gestärkt (50%) werden. Onlineplattformen dafür sind nur 22 % sehr wichtig.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol