„Das tut man nicht“

Wegen ManCity: Solskjaer geigt Ronaldo die Meinung

Cristiano Ronaldo steht übereinstimmenden italienischen Medienberichten zufolge kurz vor einem Wechsel von Juventus Turin zu Manchester City. Lediglich eine Einigung zwischen den beiden Vereinen steht noch aus. Ein Unding für Ole Gunnar Solskjaer, den Trainer von Manchester United.

„Ich weiß, wir sind alle Profis“, sagt Solskjaer auf der Pressekonferenz der Red Devils auf den möglichen Wechsel von Cristiano Ronaldo angesprochen. „Aber wenn du für ManUnited gespielt hast, gehst du nicht zu Manchester City!“ Eine klare Botschaft an seinen ehemaligen Mitspieler bei Manchester United.

Und der Norweger spricht damit vielen Fans aus der Seele. Zumal Ronaldo in den letzten Jahren immer wieder seine Verbundenheit zu ManUnited unterstrichen hatte. Doch nun wechselt er offenbar ausgerechnet zum Rivalen.

Den Berichten zufolge soll Ronaldo Juve seinen Wechselwunsch bereits mitgeteilt haben. Die Italiener fordern eine Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro. Ronaldo war 2018 für mehr als 100 Mio. Euro von Real Madrid in die Serie A gewechselt. Am Donnerstag hatte sich dessen Berater Jorge Mendes mit Clubvertretern getroffen. Sowohl Juve als auch City sollen daran interessiert sein, den Wechsel so schnell wie möglich perfekt zu machen. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol