27.08.2021 07:37 |

Anstellung noch heuer

Pflegeeltern freuen sich über ein fixes Einkommen

Mit viel Herz zeigen Pflegeeltern ihr unermüdliches Engagement. Doch oft können die Familien weder auf angemessene sozialrechtliche Absicherung vertrauen noch haben sie ein Einkommen. Das Land arbeitet bereits an einer guten Lösung.

Pflegepersonen - oder Pflegeeltern wie früher die Bezeichnung lautete - haben aktuell keine sozialversicherungsrechtliche Garantie. Sie bekommen nur Pflegekindergeld als eine Art Aufwandsentschädigung. Eine sichere Zukunft will ihnen Landesrat Leonhard Schneemann bieten. Pflegepersonen sollen ebenfalls von einem Anstellungsmodell des Landes profitieren.

Zitat Icon

Jedes Kind im Burgenland hat ein gutes Leben verdient. Gerade nach familiären Krisen oder nach Gewalterfahrungen ist der seelische Rückhalt unerlässlich.

Soziallandesrat Leonhard Schneemann

130 Kinder in Obhut
„Jedes Kind im Burgenland muss ein gutes Leben haben. In besonderen Fällen leisten Pflegepersonen dafür einen wertvollen Beitrag, wenn es darum geht, Zuneigung und Geborgenheit zu geben. Gerade nach familiären Krisen oder nach Gewalterfahrungen ist der seelische Rückhalt unerlässlich“, betont der Soziallandesrat bei seinem Besuch bei Familien in Grafenschachen, Bezirk Oberwart. Im ganzen Land sind knapp 130 Kinder in Obhut von Pflegeeltern.

Erfolgsmodell als Vorbild
Das bereits realisierte Anstellungsmodell für pflegende Angehörige ist ein Erfolgsmodell mit sozialrechtlicher Absicherung und fixem Einkommen. Im Landhaus in Eisenstadt wird auf Hochtouren daran gearbeitet, dieses Anstellungsmodell auf die Pflegepersonen auszuweiten.

Umsetzung noch heuer
„Zum Wohl unserer Kinder soll sich die Wertschätzung rasch in einer angemessenen sozialen Absicherung und einem Einkommen widerspiegeln“, erklärt Schneemann. Noch in diesem Jahr will er das neue Modell auf Schiene bringen.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 18°
stark bewölkt
11° / 20°
stark bewölkt
12° / 18°
stark bewölkt
12° / 18°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt