Trotz Impfungen, Tests

Mehr als 1000 Infizierte nach Latitude Festival

Ausland
25.08.2021 09:17

Das Latitude Festival in Sheffield in England - Pilotprojekt der Regierung für sichere Großveranstaltungen - hat wohl nicht die erhofften Erkenntnisse gebracht: Rund 37.000 Besucher pro Tag und insgesamt rund 150.000 feierten ausgelassen von 22. bis 25. Juli. Nun wurde bekannt, dass sich 619 Personen während des Events mit dem Coronavirus angesteckt haben. 432 dürften dort bereits infektiös gewesen sein - obwohl die Gäste entweder doppelt geimpft oder zumindest negativ getestet waren.

Wie die Gemeinde Suffolk County - in der Grafschaft fand das Festival vom 22. bis 25. Juli in der Gemeinde Wangford statt - bekannt gab, wurden nach dem Festival 1051 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, obwohl sie beim Einlass zum Gelände vorweisen hatten müssen, dass sie zu dem Zeitpunkt entweder doppelt geimpft oder negativ getestet waren. 175 der Infizierten leben in Suffolk, was dazu führte, dass die Inzidenz in der Grafschaft in der Woche vor dem 20. August auf 241 Fälle pro 100.000 Einwohner anwuchs, wie der „Independent“ berichtete.

Nun werden wieder Rufe nach einer Maskenpflicht sowie Abstandsregeln bei solchen Events laut - und natürlich danach, dass die Menschen sich impfen lassen. Der britische Kulturminister Oliver Dowden rief die Briten ebenfalls zum Impfen auf - auch, damit Großevents sicher vonstattengehen können. „Wir haben gezeigt, dass Sport- und Kulturevents wieder stattfinden können, aber es ist wichtig, dass sich die Leute daran erinnern, Sicherheitsregeln einzuhalten, wenn Ungeimpfte mit Geimpften auf engem Raum zusammenkommen.“

Das Latitude Festival war die erste Großveranstaltung dieser Art nach der Lockerung der Corona-Regeln in Großbritannien. Weitere Test-Events der Regierung waren die Finalphase der EURO in London sowie das Wimbledon-Finale.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele