26.11.2004 22:37 |

RTL in Aspen

Österreicherinnen verpassen das Stockerl

Extreme Bedingungen kennzeichneten den Damen-Riesentorlauf in Aspen, besonders im ersten Durchgang. Schneefall, böiger Wind und kaum Sicht. Die Finnin Tanja Poutiainen fing im zweiten Lauf noch die Führende Janica Kostelic ab, die eine halbe Sekunde Vorsprung hatte. Beste Österreicherin: Marlies Schild auf Rang 4.
Dabei war Marlies Schild mit mehr als zwei SekundenRückstand in den zweiten Durchgang gestartet, den sie mit7 Zehntel Vorsprung als Schnellste absolvierte. Hätte siesich nicht im ersten Lauf an einem Stein den rechten Ski aufgerissen- wer weiß, ob sie nicht aufs Stockerl gekommen wäre.Obwohl 0,96 Sekunden auf die Siegerin und 0,81 Sekunden auf dieDritte Janica Kostelic nicht wenig sind.
 
Tanja Poutiainen setzte sich bei ihrem ersten Weltcup-Siegin dieser Disziplin in 2:12,49 Minuten vor Anja Pärson (2:12,58Minuten) und beendete die Siegesserie der Schwedin. Die Weltmeisterin,die durch eine Stirnhöhlenentzündung geschwächtwar, hatte die letzten fünf Rennen im Riesenslalom gewinnenkönnen. Auf Platz drei feierte Olympiasiegerin Janica Kostelicnach langer Verletzungspause in 2:12,64 Minuten ein beachtlichesComeback.
 
Fünfte wurde die Deutsche Martina Ertl, diegut drei Wochen nach ihrer Knöchelverletzung sehr zufriedensein konnte.
 
Der Endstand:
1. Tanja Poutiainen FIN 2:12,49
2. Anja Pärson SWE 2:12,58
3. Janica Kostelic CRO 2:12,64
4. Marlies Schild AUT 2:13,45
5. Martina Ertl GER 2:14,22
6. Nadia Styger SUI 2:14,44
7. Marlies Oester SUI 2:14,58
8. Renate Götschl AUT 2:14,64
9. Karin Putzer ITA 2:14,75
10. Elisabeth Görgl AUT 2:14,93
 
11. Allison Forsyth CAN 2:14,99
12. Alexandra Meissnitzer AUT 2:15,07
13. Tina Maze SLO 2:15,08
14. Eveline Rohregger AUT 2:15,16
15. Kathrin Zettel AUT 2:15,21
16. Nicole Gius ITA 2:15,22
17. Genevieve Simard CAN 2:15,26
18. Sonja Nef SUI 2:15,33
19. Gail Kelly CAN 2:15,39
20. Anna Ottosson SWE 2:15,52
 
21. Ingrid Jacquemod FRA 2:15,58
22. Michaela Dorfmeister AUT 2:15,66
23. Silvia Berger AUT 2:16,01
24. Kristina Koznick USA 2:16,18
25. Silke Bachmann ITA 2:16,38
26. Fränzi Aufdenblatten SUI 2:16,61
27. Karina Birkelund NOR 2:16,77
28. Kirsten L. Clark USA 2:17,49
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten