06.08.2021 07:55 |

Endiviensalat und Co.

Mit dem eigenen Gemüse durch den Winter

Endiviensalat, Zuckerhut, Rote Rüben - Das Wintergemüse erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das hängt vor allem mit dem Trend zu saisonalen und regonalen Lebensmitteln zusammen. Mit der richtigen Pflege kann Wintergemüse bis in den Dezember geerntet werden.

„Als Wintergemüse werden Pflanzen definiert, bei denen die Ernte im Winter erfolgt. Sie schließen ihr Wachstum mit der Abnahme des Lichteinfalls ab“, erklärt Angelika Sattler von der Traditionsgärtnerei Sattler aus St. Veit. Im wesentlichen können drei Arten von Wintergemüsen unterschieden werden. Sattler: „Zum einen sind es die Kohlpflanzen, die zweite Gruppe sind Salate, wie Endivie oder Zuckerhut.“ Das dritte Wintergemüse sind Pflanzen, die eigentlich im Frühjahr gesetzt werden, sich aber auch für den Winteranbau eigenen, wie zum Beispiel Mangold oder Radieschen. Weitere Beispiele für Wintergemüse sind: Vogerlsalat, Kohlrabi, Ruccola, Rote Rüben, Winterzwiebel, Hirschhornwegerich oder Blutampfer. „Es empfiehlt sich außerdem Kräuter wie Petersilie oder Thymian im Herbst nochmals anzusetzen“, verrät Sattler.

Damit die Ernte erfolgreich ist sollte bei der Pflege aber darauf geachtet werden, dass die Pflanzen nicht zu viel Nässe abbekommen. Sattler: „Im Garten oder beim Hochbeet ist daher eine Abdeckung wichtig, um vor Schnee und Regen zu schützen. Sonst verfaulen die Pflanzen. Ganz wichtig ist allerdings, dass gut belüftet wird. Wintergemüse darf keinesfalls zu warm stehen. Temperaturen bis minus zehn Grad sind kein Problem.“ Und auch wer keinen Garten hat, kann in den Herbst- und Wintermonaten am Balkon Wintergemüse anbauen - dazu eigenen sich vor allem die vielen verschiedenen Salatsorten. Vorsicht ist geboten, wenn die Pflanzen gefroren sind bzw. Reif auf den Blättern ist. „Keinesfalls im gefrorenen Zustand die Pflanze angreifen, das zerstört die Pflanzenzellen. Besser warten, bis sie sich um die Mittagszeit erwärmt hat und dann ernten“, erklärt Sattler.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol