22.07.2021 09:40 |

Bergrettung im Einsatz

Zwei Urlauberinnen bei Wanderausflügen verletzt

Gleich zweimal mussten am Mittwoch die Alpinpolizei und die Bergrettung im Bezirk Spittal ausrücken. Eine 40-jährige Urlauberin aus Deutschland stürzte beim Wandern in der Gemeinde Weißensee und verletzte sich, eine 30-jährige Steirerin brach sich beim Abstieg vom Großen Hafner in Malta den Knöchel.  

Die 40-Jährige wanderte gegen 13 Uhr entlang des Weißensee-Nordufers, als sie im Bereich des Ronacherfelsens stürzte und sich eine Fraktur am linken Knöchel zuzog. Ein zufällig vorbeikommender Wanderer setzte mit seinem Handy einen Notruf ab. Die Freiwillige Feuerwehr Weißensee barg die Frau mittels Boot und brachte sie zur Schiffsanlegestelle. 

Gegen 15 Uhr stieg eine 30-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz mit ihrem Begleiter vom Großen Hafner in Richtung Kattowitzer Hütte in Malta ab. Etwa 200 Höhenmeter oberhalb der Hütte knickte die Frau mit dem rechten Fuß im alpinen Gelände um und brach sich den Knöchel. Sie konnte aufgrund der schweren Verletzung nicht mehr weitergehen. Die Verunfallte wurde vom Team des Rettungshubschrauber „RK 1“ erstversorgt, geborgen und ins Krankenhaus Spittal geflogen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol