12.07.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Pandemie: Zeit für höchste Staatskunst

Vom erneuten Anstieg der Infektionszahlen sollte niemand überrascht sein. Die Gründe dafür sind bekannt, die Lösungen teilweise. Sich wie der Kanzler hinzustellen und zu sagen, die Pandemie sei nun als Privatsache das Problem jedes Einzelnen, geht gar nicht. Das ist mindestens so unsozial wie die Verweigerung einer möglichen Impfung. Jeder trägt auch Verantwortung für andere und die Politik erst recht für alle.

Wenn eine Regierung bei einem Problem in der Größenordnung einer Pandemie die Zuständigkeiten abschiebt, kommt das ihrer Selbstaufgabe gleich. Dann kann man die politische Arbeit gleich ein paar Firmen übergeben. Das wäre das Ende der Demokratie.

Dabei gäbe es gute Gründe für mehr Demokratie. Die Entscheidungen, wie weitergetan werden sollte, müssten im Einvernehmen mit der Mehrheit der Bevölkerung unter dem öffentlichen Gebrauch der Vernunft fallen. Nach 17 Monaten Krise wäre ausreichend Wissen verfügbar.

Für die Politik ist jetzt nicht die Stunde des Rückzugs gekommen. Jetzt wäre der Zeitpunkt für höchste Staatskunst. Der Kanzler und seine türkis-grüne Koalition müssen zeigen, was sie draufhaben. Ideologie oder Propaganda wäre ebenso falsch wie Beschönigen, Verdrängen oder Ignoranz. Und apokalyptische Untergangsszenarien helfen nur den Falschen. Es geht darum, die Balance zu finden zwischen alles zusperren und Halligalli. Das ginge, wenn man wollte und keine anderen Absichten im Schilde führt.

Claus Pándi
Claus Pándi
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol