09.07.2021 15:19 |

Kampf gegen Flammen

Enormer Flurbrand nach Hitzewelle im Burgenland

Am Freitag kurz vor 13 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Tadten im Burgenland zu einem Flurbrand gerufen worden. Aufgrund des Windes, der die Flammen immer weiter antrieb, wurden auch die Florianis aus Andau nachalarmiert.

Etwa 50 Florianis mit sieben Fahrzeugen kämpften die Flammen. Rund zehn Hektar brannten ab. Das Problem ist immer noch die extreme Trockenheit.

Deshalb bitten die Feuerwehren auch aufzupassen: Weder sollen brennende Zigarette weggeworfen noch mit offenem Feuer hantiert werden. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 31°
einzelne Regenschauer
21° / 34°
heiter
21° / 31°
einzelne Regenschauer
21° / 31°
wolkig
21° / 33°
einzelne Regenschauer