Mehrwert für Tourismus

Schärding will neunter „Luftkurort“ werden

Gute klimatische Bedingungen und eine ausgesprochen reine Luft, die Erholung und Gesundheit fördern. Das sind die Voraussetzungen für einen anerkannten Luftkurort. Acht an der Zahl gibt es bereits in Oberösterreich, die Barockstadt Schärding soll nun der neunte werden, wenn’s nach Stadtchef Angerer geht.

Aspach, Bad Goisern, Bad Ischl, Gallspach, St. Wolfgang, Weyer, Windischgarsten und Wolfsegg – das sind die acht Gemeinden, die als Luftkurort in Oberösterreich anerkannt sind. Gerade in Zeiten von Klimawandel und bewusstem Umgang mit der Natur gewinnen Orte mit diesem Prädikat an Bedeutung und deshalb will sich nun auch Schärdings Stadtchef Franz Angerer um dieses Gütesiegel bemühen.

Strenge Kriterien
Die Bezeichnung „Luftkurort“ ist ein Prädikat, das eine behördliche Anerkennung erfordert und entsprechend strenge Kriterien zu erfüllen hat. Dabei werden unter anderem Faktoren wie Luftqualität, Pollenbelastung, Sonnenstunden, Anzahl der Nebeltage, ein möglichst hoher Unterschied zwischen Tages- und Nachttemperaturen und vieles mehr miteinbezogen.

Zitat Icon

Der Status „Luftkurort“ wäre nicht nur für unsere Gesundheitsbetriebe wichtig, sondern würde in weiterer Folge auch Wirtschaft, Handel und Gastronomie stärken.

Franz Angerer, ÖVP-Bürgermeister von Schärding

Die Chancen für Schärding stehen gut: Angerer hat die notwendigen Gutachten von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik einholen lassen. Und auch die nötige Luftgüte-Messstation gibt es bereits.

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol