Im Nebel verirrt

Gleitschirmflieger in Baumwipfel hängen geblieben

Vorarlberg
24.06.2021 08:55

Der Tandemflug eines Paragleit-Fluglehrers und seines Schülers endete am Mittwoch in Andelsbuch nicht am Landeplatz, sondern in einem Baum. Die beiden mussten vom Roten Kreuz gerettet werden. 

Glück im Unglück hatten ein Gleitschirmfluglehrer und sein Schüler am Mittwochvormittag. Die beiden starteten in Andelsbuch von der Sattelalpe ihren Rundflug, gerieten aber wenige Minuten nach dem Start in eine Nebelbank.

Als der Lehrer das GPS-Gerät aktivierte, blieb der Schirm plötzlich in der Nähe des Bergkamms an einem Baumwipfel hängen. Das war das Ende des Flugs, die beiden Piloten mussten vom Roten Kreuz mittels Baumlift aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie überstanden das Abenteuer unverletzt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 9°
leichter Regen
2° / 8°
leichter Regen
2° / 9°
leichter Regen



Kostenlose Spiele