23.06.2021 20:40 |

20 Abnehmer:

Polizei in Villach schnappte eine Cannabis-Bande

Ausgehend von einem vermeintlichen Raub im Jänner hat die Polizei Villach sechs Männer wegen gewerbsmäßigen Suchtmittelhandels ausgeforscht.

Die Mitglieder dieser Bande, die mit Cannabis handelt, sind zwischen 17 und 24 Jahre alt; zwei davon sind Brüder. Die drei Haupttäter waren für Beschaffung, Finanzierung und Lagerung zuständig; die anderen dealten auf der Straße.

Bereits Ende April wurden in drei Wohnungen zeitgleich Hausdurchsuchungen durchgeführt; Haschisch konnte zwar nicht entdeckt werden, dafür jedoch Verpackungsmaterial und Waagen. Die Ermittler gehen nach Verhören davon aus, dass die Beschuldigten bis zu sechs Kilo abgesetzt haben dürften.

 Der Straßenverkaufswert des Suchtmittels liegt bei mehreren zehntausend Euro. Die sechs Männer wurden auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Ermittlungen zu weiteren Abnehmern laufen noch.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol