24.06.2021 12:30 |

Politik Inoffiziell

Neuer Vertrag für den Landes-Fotografen

Das Medienzentrum des Landes vergibt den Foto-Dienst neu. Der Fotograf dürfte bleiben.

Seit einer Woche findet sich auf dem Vergabeportal des Landes Salzburg eine neue Ausschreibung: Fotodienst für das Landes-Medienzentrum. Doch man könnte meinen, das Land sucht gar keinen neuen Fotografen. Denn obwohl ohne Not, wie das Land betont, international ausgeschrieben wird, ist die Ausschreibung gar nicht so leicht zu finden. Denn der für den Auftrag angegebene CPV-Code, der bei einer EU-weiten transparenten Ausschreibung vorgeschrieben wird, bezieht sich auf allgemeine Verwaltungsdienstleistungen. Ein Fotograf auf Auftragssuche würde allerdings nach dem Code für Fotografen suchen, meinen Kritiker. Hinzu kommt, dass die Ausschreibung im Rahmen eines vereinfachten Verfahrens abgewickelt wird. Sprich: Statt 30 Tagen läuft die Bewerbungsfrist nur 14 Tage, bis zum 30. Juni. Wer sich bewerben will, muss also speziell danach suchen und schnell sein.

Das Landesmedienzentrum betont, bei der Ausschreibung werden alle rechtlichen Vorgaben erfüllt. Warum der Auftrag überhaupt neu ausgeschrieben wird? „Der bestehende Vertrag ist schon sehr lange aufrecht. Wir wollen alte Verträge auf den zeitgemäßen Standard stellen“, erklärt Chefredakteur Franz Wieser. Die Ausschreibung sei nicht zwingend nötig.

Es ist also wahrscheinlich, dass derselbe Fotograf wieder den Zuschlag erhält. Derzeit ist die Firma von Franz Neumayr, Mitglied des schwarzen Wirtschaftsbunds, beauftragt. Monatlich werden dafür rund 6800 Euro veranschlagt. Wie viel es künftig ist, hängt von den eintreffenden Angeboten ab. Der neue Vertrag läuft jedenfalls für fünf Jahre.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol