Weil „alternativlos“

„Schildbürgerstreich“ geht tatsächlich in Betrieb

Als die „Krone“ kürzlich über die mögliche Verlegung der Bus-Haltestelle in Pichling – ohne Wartehäuschen und Ticket-Automat – berichtete, sorgte die Geschichte oberösterreichweit für Kopfschütteln. Nichtsdestotrotz werden die Pläne nun umgesetzt.

Kommenden Montag ist es soweit, werden die bis zu 18,5 Meter langen Hybrid-„Kolosse“ der Linien 11 und 19 nur noch die neue Haltestelle vorm Haus von Josef Tröbinger bedienen. Die bisherige, rund 60 Meter entfernte Station, wo – wie berichtet – auch Wartehäuschen und Ticket-Automat aus Platzgründen verbleiben müssen, wird nur noch von kleineren City-Bussen angefahren.

Stadt will nochmals intensiv prüfen
Die Linz Linien berufen sich dabei auf die Auflagen der Kraftfahrlinienbehörde, sehen die Umsiedlung der Station alternativlos, weil man, um Warteplatz und Automat mitzuverlegen, für teures Geld die Fahrbahn „verschieben“ müsste. Seitens der Stadt, dem zuständigen Büro von FP-Verkehrsstadtrat Markus Hein, sickerte nun zumindest durch, dass man das Tiefbauamt beauftragt hat, die Angelegenheit noch einmal intensiv zu prüfen.

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol