ORF-„Gartenparty“

Freiluftspektakel ohne Geheimcode

Adabei
13.06.2021 06:00

„Gartenparty der Stars“ in Niederösterreich: Ploberger und Hertel über ihre „Chemie“, DJ Ötzi sehr freudig und Die Mayerin schlaflos.

„Endlich wieder Auftritte, endlich wieder singen dürfen“, freute sich Die Mayerin, als wir sie backstage in den Kittenberger Erlebnisgärten bei Langenlois bei der ORF-Sendung „Die Gartenparty der Stars“ trafen. Höchste Corona-Sicherheitsvorkehrungen für alle Anwesenden inklusive. Die Sängerin kam mit Schlafdefizit, „weil ich das Video zu meiner Single ,Dahoam‘ auf YouTube laden wollte - aber das hat die ganze Nacht gedauert!“. Sah man ihr gar nicht an ...

Erstes Duett für Ploberger und Hertel
... ebenso keine Spur von Nervosität bei den Moderatoren der Show, Karl Ploberger und Stefanie Hertel. Ihr erstes Mal im Duett. Wie lief’s? „Wir fühlen uns beide wohl, liegen auf einer Wellenlänge“, so das Duo. Heißt, keine versteckten Geheimcodes während der Sendung? „Nein, der Geheimcode sind wir selbst.“

Backstage-Einblicke: Die Mayerin nach schlafloser Nacht dennoch topfit (Bild: Starpix/ Alexander TUMA)
Backstage-Einblicke: Die Mayerin nach schlafloser Nacht dennoch topfit

Adabei: DJ Ötzi (freudig, weil mit Video „Der Moment“ im Gepäck), Show-Allzweckwaffe Giovanni Zarrella, Reibeisen-Stimme Ben Zucker, One-Hit-Wonder Lou Bega, ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer und „Natur im Garten“-Chef Matthias Wobornik.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele