10.06.2021 14:58 |

Zu sehen in Klagenfurt

Kunstpreis: Zwischen Krinolinen und Vergessen

Vor 20 Jahren initiierte Renate Freimüller in ihrer Galerie3 und gemeinsam mit der Bank Austria einen Kunstpreis für Nachwuchskünstler aus der Region. Aus 25 Einreichungen wurden am Dienstag die Arbeiten von sechs Kunstschaffenden zum Thema „Auf*bäumen“ der Fachjury präsentiert, die zwei Preisträger kürte.

Völlig frei und speziell für den Wettbewerb gestalteten Rosa Andraschek Lobnig, Stella Antares, Sophie Esslinger, Tina Hainschwang, Priska Kubelka und Daniel Leiter ihre Ideen zum „auf*bäumenden“ Jubiläumsmotto. Aus unterschiedlichen Werken (Fotografie, Malerei oder Objekt) überzeugte Daniel Leiter mit seiner interaktiven Installation „How to change - roles (on a top of a tree)“, was ihm den 20. BA-Kunstpreis und damit 5000 € einbrachte. Wie Tonnen hängen drei von Krinolinen in Form gehaltene, aus schwarz-weiß bedruckter Baumwolle bestehende Zylinder im Raum, um die mobilen, an sich geschlechtsneutralen Umkleidekabinen darzustellen und auf den viel diskutierten Genderstern zu verweisen. Zeitgemäß nimmt die Arbeit auch auf das Abstandhalten in der Pandemie Bezug.

Rosa Andraschek Lobnig bäumt sich in ihrer Arbeit „Memory“ gegen das Vergessen auf und steht damit auf dem 2. Platz (2000 €). Mit Frottage-Technik übersetzt sie die Mauerstrukturen von Fabriken, die in der Nazi-Zeit durch Zwangsarbeit ihr Geld machten, in ein ästhetisches Setting, das mit Dia-Projektionen von den jeweiligen Orten vertieft wird. Zu sehen noch bis zum 19. Juni im Klagenfurter Künstlerhaus.

Tina Perisutti

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol