05.06.2021 12:30 |

Wochenlange Arbeiten

Nach Felssturz: Straße Richtung Ginzling saniert

Nach drei Monaten ist Ginzling endlich wieder über die Zillertalstraße erreichbar. Anfang März wurde die Straße durch einen massiven Felssturz teils komplett zerstört, sie musste saniert werden.

Das betroffene Teilstück wurde durch wochenlange Sanierungsmaßnahmen wiederhergestellt. Ginzling ist nun wieder über die Schluchtstrecke erreichbar, der Harpfnerwandtunnel wieder für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Straßenabschnitt komplett zerstört
Am 3. März 2021 donnerten mehrere Felsbröcke auf die Zillertal-Bundesstraße. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand, doch auf einer Länge von etwa 20 Metern wurde die Fahrbahn komplett zerstört. 

Mirjana Mihajlovic
Mirjana Mihajlovic
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 19°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
einzelne Regenschauer