Wochenlange Arbeiten

Nach Felssturz: Straße Richtung Ginzling saniert

Tirol
05.06.2021 12:30

Nach drei Monaten ist Ginzling endlich wieder über die Zillertalstraße erreichbar. Anfang März wurde die Straße durch einen massiven Felssturz teils komplett zerstört, sie musste saniert werden.

Das betroffene Teilstück wurde durch wochenlange Sanierungsmaßnahmen wiederhergestellt. Ginzling ist nun wieder über die Schluchtstrecke erreichbar, der Harpfnerwandtunnel wieder für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Die Straße war teils komplett zerstört. (Bild: Land Tirol)
Die Straße war teils komplett zerstört.

Straßenabschnitt komplett zerstört
Am 3. März 2021 donnerten mehrere Felsbröcke auf die Zillertal-Bundesstraße. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand, doch auf einer Länge von etwa 20 Metern wurde die Fahrbahn komplett zerstört. 

Mirjana Mihajlovic
Mirjana Mihajlovic
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele