Undankbares „Opfer“

Nach Unfall: Fußgänger okay, Lkw-Fahrer im Spital

Vorarlberg
04.06.2021 07:39

Glimpflich ging die Kollision zwischen einem Lkw und einem betrunkenem Fußgänger am Donnerstagabend in Wolfurt in Vorarlberg aus. Der Angeheiterte erlitt dank der raschen Reaktion des Lkw-Fahrers lediglich Abschürfungen, trotzdem wurde er aggressiv und musste von der Polizei verhaftet werden.

Seelenruhig spazierte der betrunkene 26-jährige Mann in Wolfurt kurz vor Mitternacht über eine nicht beleuchtete Straße. Zur selben Zeit näherte sich ein Lkw - der Fahrer erkannte in letzter Sekunde den Mann auf der Straße und legte eine Vollbremsung hin. Trotzdem touchierte er den Fußgänger noch leicht. Dieser erlitt lediglich Hautabschürfungen am Oberarm. Das reichte dem Mann offenbar aber schon aus, um auszurasten: Er trat gegen die Fahrertür des Lkw, beschimpfte und bedrohte den perplexen Fahrer und schlug diesem auch noch gegen die Brust.

Schock erlitten: Lkw-Fahrer ins Spital gebracht
Auch gegenüber den alarmierten Polizeibeamten verhielt sich der Mann äußerst aggressiv - er wollte sich nicht beruhigen lassen. So blieb der Exekutive nichts anderes übrig, als den Betrunkenen festzunehmen. Unterdessen erlitt der Lkw-Fahrer durch den Vorfall einen Schock und musste mit der Rettung umgehend ins Krankenhaus Bregenz gebracht werden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 21°
bedeckt
10° / 22°
bedeckt
10° / 22°
bedeckt



Kostenlose Spiele