02.06.2021 15:49 |

Montag tagt Präsidium

FPÖ-General betont: „Sind voll handlungsfähig“

Nach dem überraschenden Rücktritt von Norbert Hofer als Parteiobmann will die FPÖ am Montag die ersten Weichen Richtung Nachfolger stellen. Am 7. Juni tagt nämlich das Bundesparteipräsidium, wo der Termin für den notwendigen Parteitag fixiert werden soll. FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz betonte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz: „Wir sind voll handlungsfähig!“

„Am Montag wird es darum gehen, in einem großen Miteinander zwischen Landesgruppen und Bundespartei die Weichen für eine erfolgreiche Fortsetzung der freiheitlichen Entwicklung zu stellen“, sagte Obmann-Stellvertreter Harald Stefan, der als Ältester der Vizeparteichefs nun formal die Obmann-Agenden weiterführt. 

„Hofer hat für die Partei unglaubliche Arbeit geleistet“
Gleichzeitig sprach er einen Dank an Hofer aus: „Er hat für die Partei unglaubliche Arbeit geleistet. Sein Rücktritt ist eine Folge seiner gesundheitlichen Belastung. Durch seinen Einsatz für die Partei ist er immer wieder an seine körperlichen Grenzen gestoßen. Während seiner Reha hat er in seinen Körper hineingehört und gemerkt, dass das möglicherweise zu sehr an ihn zehrt und daher den Beschluss gefasst, mehr Raum für seine Gesundheit und seiner Familie finden möchte.“

Hofer habe die FPÖ im Jahr 2019 „dankenswerterweise nach dem Ibiza-Debakel übernommen“, sagte Schnedlitz - und sie in ein „ruhigeres Fahrwasser“ geführt. „Norbert Hofer hat auch bewiesen, als Mensch, dass er eine Kämpfernatur ist“, verwies auch er auf Hofers Gesundheit.

„Hofer hat Wohl der Republik immer an erste Stelle gestellt“
Der Ex-FPÖ-Chef hat bis heute mit den Folgen eines Paragleit-Unfalls vor vielen Jahren zu kämpfen. Der Ex-Parteichef habe das Wohl der Republik und der Österreicher „immer an erste Stelle gestellt, auch vor seine eigenen Interessen. Er hat trotz Querschnittlähmung und Rehabilitation immer alles für die freiheitliche Partei, die freiheitliche Familie gegeben“, sagte der Generalsekretär. „Norbert hat lange über seinen Schritt nachgedacht, ausschlaggebend war sein Reha-Aufenthalt.“

Franz Hollauf
Franz Hollauf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol