25.05.2021 11:48 |

„Waren nie ein Team“

Seal: Bittere Abrechnung mit Heidi Klum

Ist Heidi Klum ein Teamplayer? Wohl eher nicht - jedenfalls wenn es nach Ex-Mann Seal geht. Der Musiker übte gerade in einem Interview mit „Us Weekly“ harsche Kritik an seiner Ex. Vor allem in Sachen Erziehung der vier gemeinsamen Kinder mache die 47-Jährige am liebsten ihr eigenes Ding.

Vier gemeinsame Kinder hat Sänger Seal mit Heidi Klum: Leni (17), die der Musiker 2009 adoptiert hatte, Henry (15), Johan (14) und Lou (11). Seit der Scheidung von der „Germany‘s Next Topmodel“-Moderatorin sei die Erziehung oftmals jedoch kompliziert, so der Musiker.

„Wir waren nie ein gutes Team“
Gegenüber dem Promi-Magazin verriet Seal: „Es kann herausfordernd sein. Man braucht Teamwork. Wenn du ein Team bist, wenn beide Eltern ein Team sind, dann ist es wirklich einfach und keine wirkliche Herausforderung. Aber man muss ein Team sein. Wenn du kein Team bist, dann fällt alles auseinander.“

Auf die Frage, ob Heidi und er ein echtes Team seien, antwortete der 58-Jährige: „Nein, wir waren nie ein gutes Team. Wir hatten nie Teamwork.“

Das zeige sich auch an der Karriere seiner Tochter Leni, die gerade als Model durchstarte. Denn anders als Heidi Klum, die selbst zahlreiche Titelblätter zierte und unter anderem als Victoria‘s-Secret-Engel über den Laufsteg schwebte, sei er nicht sonderlich glücklich über den Berufsweg, den die 17-Jährige einschlage. „Das ist ein gefährlicher Weg“, erklärte Seal. Das professionelle Modeln würde „selten“ glücklich enden.

Zitat Icon

Das ist ein gefährlicher Weg.

Seal über die Model-Karriere von Leni Klum

Kinder wollen nicht in Seals Fußstapfen treten
In seine musikalischen Fußstapfen will keines der Kinder treten, verriet Seal zudem. „Wir sprechen eigentlich nie über meine Musik“, denn seine Kids seien von seiner Karriere „nicht allzu beeindruckt“. Viele Sorgen müsse sich sein Nachwuchs nicht übers Leben machen, weiß Seal zudem. „Im Großen und Ganzen haben sie eigentlich keine Herausforderungen. Sie leben in einem schönen Haus. Sie müssen sich nicht darum sorgen, ob Essen auf dem Tisch steht. Sie haben den Vorteil, eine großartige Bildung zu erhalten.“

Schon im letzten Jahr gab es zwischen Seal und Heidi Klum Probleme wegen der Kinder. Als die TV-Moderatorin wegen ihres Drehs für die neue Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ einige Monate nach Deutschland ziehen wollte, wollte der Musiker dies vor Gericht verhindern. Er habe Sorge gehabt, Klum würde mit den Kindern ganz nach Deutschland ziehen, hieß es damals.

Heidi Klum und Seal trennten sich im Jahr 2012. Die Scheidung wurde 2014 rechtskräftig. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol