20.05.2021 16:52 |

Selfie-Attraktion

Künstler lässt unter Eiffelturm Canyon klaffen

Die französische Hauptstadt Paris hat nun auch einen Grand Canyon: Unter dem Eiffelturm tut sich ein virtueller Abgrund auf, der in kürzester Zeit zum beliebten Selfie-Motiv geworden ist. Die optische Täuschung geht auf den Streetart-Künstler Jean René alias JR zurück.

Er hat auf dem Trocadero-Platz gegenüber dem Eiffelturm eine schwarz-weiße Fotocollage angebracht, die - aus einem bestimmten Winkel betrachtet - den Eindruck erweckt, unter dem Wahrzeichen klaffe eine Schlucht. Für viele ist die optische Illusion das perfekte Foto- und Selfie-Motiv

Die Installation ist noch bis zum 17. Juni zu sehen. JR hat sie im Auftrag des benachbarten Palais de Chaillot erstellt, der das nationale Tanztheater Frankreichs beherbergt.

JR gilt als einer der bekanntesten Streetart-Künstler der Welt. Ab Juni ist seinem Werk eine Ausstellung in der bekannten Londoner Saatchi-Gallerie gewidmet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol