Beim Linzer Bahnhof

Polizistinnen retteten 40-Jährigem das Leben

Dramatische Szenen spielten sich am Sonntag beim Linzer Bahnhof ab: Zwei Polizistinnen fiel ein Mann auf, der reglos auf einer Bank lag. Sie konnten den 40-Jährigen aus Raffelstetten mit Herzdruckmassage und Mund-zu-Mundbeatmung retten.

„Kommen Sie schnell in den Bahnhofspark. Da liegt einer und rührt sich nicht mehr. Ich glaub, dem geht’s schon richtig schlecht“, alarmierte eine Anruferin am Sonntag um 11. 33 Uhr die Polizei. Die beiden Polizistinnen Viola M. und Irina M. von der Inspektion Hauptbahnhof liefen sofort zum Park, auch eine zweite Streife kam angefahren.

Wiederbelebungsmaßnahmen
Ein Mann lag reglos auf einer Parkbank. Die Inspektorinnen sahen sofort, dass höchste Lebensgefahr bestand. Sie agierten wie Vollprofis, machten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes Herzmassage und Mund-zu-Mundbeatmung. Die Sanitäter brachten den Mann nach der Reanimation ins Linzer KUK.

Es handelt sich um einen 40-Jährigen, der halb zur Obdachlosenszene gehören dürfte, aber in einem Sozialprojekt in Raffelstetten (Linz-Land) betreut wird. „Wir werden ständig für solche Erste-Hilfe-Einsätze geschult“, sagt Polizeisprecher Michael Babl.

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol