Schwerer Radunfall

Eltern hoffen auf Wunder für Magdi (22)

Ein Fahrradunfall im Jahr 2016 hat das Leben von Magdalena Gallhuber und ihrer Familie grundlegend verändert. Seither sitzt die heute 22-Jährige im Rollstuhl und braucht rund um die Uhr Betreuung. Zahlreiche Spenden ermöglichten einen ersten Schritt in die Zukunft – doch jetzt folgt schon der nächste Kraftakt!

„Wunder passieren an jedem Tag. Es gibt Menschen, die glauben nicht daran, aber es ist so.“ Dieses Filmzitat aus „Forrest Gump“ ist zum Leitsatz der Familie Gallhuber geworden, und ist wohl auch ein Vorbild für viele in der Region St. Georgen am Ybbsfelde im niederösterreichischen Bezirk Amstetten. Magdalena „Magdi“ Gallhuber hatte vor mehreren Jahren einen Unfall mit dem Fahrrad, lag danach ein halbes Jahr im Wachkoma und benötigt heute noch 24-Stunden-Betreuung sowie ihren Rollstuhl.

Doch aufgeben ist für die tapfere Magdi samt Familie keine Option.

Zitat Icon

Das Gemeinschaftsprojekt soll Magdi ermöglichen, weiterhin in St. Georgen zu leben und ein Teil der Dorfgemeinschaft zu sein.

Margit Gallhuber, Mutter von Magdi

Seit fünf Jahren unterstützen nun Freunde, Bekannte, aber auch völlig Fremde sie beim steinigen Weg in die Zukunft: „Für die Hilfe in den vergangenen Jahren sind wir sehr dankbar. Es gibt uns ein gutes Gefühl, mit dieser großen Aufgabe nicht allein zu sein“, erklärt Mutter Margit Gallhuber. Am 1. Mai, dem 22. Geburtstag von Magdi, startete nun der aufwendige, rollstuhlgerechte Zubau zum Elternhaus. Die Gallhubers bitten daher weiterhin um fleißige Helfer und Spenden für den guten Zweck.

Spendenkonto „Fam. Gallhuber“ IBAN AT49 2020 2015 1003 7888

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 24°
leichter Regen
15° / 26°
leichter Regen
16° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 27°
stark bewölkt
10° / 23°
einzelne Regenschauer