Arbeiter verletzt

Schwerer Unfall auf Baustelle: Notarzteinsatz

Zu einem dramatischen Rettungseinsatz kam es Montagnachmittag auf einer Baustelle in Mödling in Niederösterreich. Ein Arbeiter war schwer verletzt worden und musste vom Notarzt versorgt werden.

Aus vorerst unbekannter Ursache wurde ein Arbeiter auf dem Dach eines Hauses auf einer Baustelle in Mödling eingeklemmt und schwer verletzt. Kollegen verständigten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Mödling rückte mit mehreren Fahrzeugen aus, das Rote Kreuz entsandte einen Rettungswagen. Weil der in Wien stationierte Notarzthubschrauber „Christophorus 9“ bei einem anderen Einsatz gebunden war, wurde Christophorus 3 aus Wiener Neustadt alarmiert.

Zitat Icon

Dieser Einsatz hat wieder einmal gezeigt, dass Lebensrettung organisationsübergreifende Teamarbeit ist.

ÖAMTC-Sprecher Ralph Schüller zur Krone

Teamwork bei Rettung
Während die Feuerwehrmänner das Unfallopfer betreuten, landete der Pilot die fliegende Intensivstation auf einem Sportplatz neben der Unglücksstelle. Anschließend versorgten Notärztin, Flugretter und Sanitäter den Patienten. Mittels Bergekorb wurde der Patient über den Baustellenkran abgeseilt. Danach trugen die Retter den Mann zum Helikopter.

Zitat Icon

Ein Bauarbeiter wurde zwischen einer auf einem Kran hängenden Bauschuttmulde und einer Mauer, am Dach eines Rohbaus, eingeklemmt. Der Mann konnte durch Arbeitskollegen befreit werden.

Ein Feuerwehrsprecher

Der Schwerverletzte wurde ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-3° / 2°
heiter
-3° / 2°
heiter
-3° / 2°
wolkig
-4° / 3°
heiter
-6° / 2°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)