Neuer Job

Lothar Matthäus beerbt Uli Hoeneß

Lothar Matthäus wird künftig als Fußball-Experte die Übertragungen der deutschen Nationalmannschaft bei RTL begleiten. Er tritt damit die Nachfolge von Uli Hoeneß an.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Vertrag ist für ein Jahr abgeschlossen worden und betrifft elf Länderspiele bis Mai 2022, teilte der Kölner TV-Sender am Montag mit.

Seine Arbeit als Bundesliga- und Champions-League-Experte beim Pay-TV-Sender Sky setzt der 60-jährige deutsche Rekord-Nationalspieler fort. Die vergangenen drei Länderspiele hatte Bayern Münchens Ehrenpräsident Hoeneß bei RTL kommentiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)