21.04.2021 09:02 |

Investitionen geplant

Verkauf der Therme Fohnsdorf ist nun auf Schiene

Nun ist alles auf Schiene - die Therme Fohnsdorf wird verkauft! Red-Bull-Boss Didi Mateschitz hat zugeschlagen.

Bürgermeister Gernot Lobnig strahlt: „Mit der Unterschriftsleistung am Kaufvertrag kann nicht nur die Gemeinde Fohnsdorf mit Freude und großer Zuversicht in die Zukunft blicken, es ist ein Freudentag für die gesamte Region!“ Am Dienstag wurden die Verträge unterschrieben, der Übergabetermin wurde mit dem 1. Juli 2021 vereinbart.

Stillschweigen über Preis
Fixiert wurde auch, dass die Therme weiterhin öffentlich zugänglich bleibt, die Mitarbeiter übernommen werden und bereits verkaufte, aber noch nicht eingelöste Gutscheine ihre Gültigkeit behalten. Mateschitz will offenbar auch weiter in die Therme investieren und sie ausbauen. 

Über den Kaufpreis wurde übrigens Stillschweigen vereinbart. Lobnig geht aber von einem Investitionsschub quer durch alle Gemeindebereiche aus. 

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 12°
bedeckt
7° / 12°
bedeckt
7° / 12°
bedeckt
4° / 17°
bedeckt
2° / 14°
bedeckt