21.04.2021 17:30 |

Projekte eingereicht

Salzburg will mit EU-Geldern digitaler werden

Wenn alles nach Plan läuft, bekommt Österreich 3,5 Milliarden Euro Förderung von der EU. Auch Salzburg will ein Stück vom Kuchen haben und hat 15 unterstützungswürdige Projekte im Bereich Mobilität, Digitalisierung und Forschung eingereicht. Welche davon gefördert werden, ist aber noch ungewiss.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Alle Bundesländer konnten bis 20. April ihre Projekte einbringen, dann erfolgte eine gesammelte Meldung an die EU. Insgesamt stellt die EU für den Corona-Aufbaufonds 750 Milliarden Euro zur Verfügung – im Idealfall bekommt Österreich 3,5 Milliarden davon zugesprochen. Wie viel Salzburg davon zusteht, ist nicht klar. Es gibt keinen Aufteilungsschlüssel, sondern projektbezogene Förderungen.

Wann wirklich Geld fließt, ist ungewiss
Salzburg setzt bei den 15 eingereichten Projekten auf Mobilität, Digitalisierung und Forschung – alles in allem kosten sie über 900 Millionen Euro. So ist etwa der Internet-Breitbandausbau, die Sanierung und Erweiterung der Lokalbahnen oder der Neubau der Uni Mozarteum mit Digitalisierungsschwerpunkt unter den eingereichten Projekten. Wann bekannt gegeben wird, welche Projekte gefördert werden und wann das Geld zur Verfügung steht, ist aber noch unklar.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 01. Oktober 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)