Klare Ansage

SPÖ-Jugendreferat ruft ÖFB-Team zu WM-Boykott auf

Die Junge Generation der SPÖ ruft Österreichs Fußball-Nationalteam in einer Online-Petition zum Boykott der WM 2022 in Katar auf! „Gerade weil wir den Sport so lieben, können wir Korruption, Ausbeutung und sogar rund 6500 Tote in Katar unter dem Deckmantel des Fußballs nicht hinnehmen“, erklärte das Jugend-Referat der SPÖ am Dienstag. Das ÖFB-Team solle seine WM-Teilnahme schon jetzt unabhängig von seiner Qualifikation ausschließen.

In Katar seien die Fremdarbeiter zum Spielball der Monarchie und des Fußball-Weltverbandes FIFA geworden. „Man kann zurecht von einer Form moderner Sklaverei sprechen. Frauenrechte sind in Katar de facto nicht vorhanden und Homosexualität wird mit Haftstrafen geahndet“, hieß es in der Aussendung. Zudem sei es im Lichte der drohenden Klimakatastrophe geradezu absurd, klimatisierte Stadien in die Wüste Katars zu bauen.

Die Diskussionen um den WM-Gastgeber hatten im März bei Beginn der Qualifikation wieder Fahrt aufgenommen. Norwegen, Deutschland, Dänemark und die Niederlande hatten bei ihren Spielen mit T-Shirt-Aktionen auf die Menschenrechtslage aufmerksam gemacht. Österreichs Nationalspieler präsentierten vor dem Dänemark-Match während der Hymnen ein Transparent mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten