17.04.2021 22:22 |

Basketball-Königinnen

Duchess Klosterneuburg erstmals Frauen-Meister

Die Duchess Klosterneuburg sind nach 17 Jahren ihres Bestehens erstmals österreichischer Frauen-Basketballmeister. 

Die Niederösterreicherinnen bezwangen Titelverteidiger UBI Graz am Samstagabend 67:48 (32:25) und entschieden die „Best-of-five“-Finalserie der BDSL mit 3:1 für sich. Sie feierten damit zudem ihre Premiere als Double-Gewinnerinnen.

Nach drei Auswärtssiegen machten die Niederösterreicherinnen in der eigenen Halle den Sack zu. Sie waren dabei letztlich ungefährdet und lagen im entscheidenden Spiel nie im Rückstand. Als wertvollste Spielerin („MVP“) der Endspielserie wurde Duchess-Guard Lisa Zderadicka ausgezeichnet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten