17.04.2021 06:00 |

Ibiza und die Folgen:

Prozess gegen Strache könnte wegweisend sein

Der Hauptdarsteller des berühmtesten Videos der Nation schlüpft unfreiwillig in eine ungeliebte Rolle. Anklage gegen Heinz-Christian Strache. Einen Termin für den ersten „Ibiza-Prozess“ gibt es noch nicht. Fest steht: Er dürfte nicht der einzige bleiben in diesem Kontext. Und er könnte wegweisend sein.

Der Ex-FPÖ-Boss will sich vor dem Prozess, den die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) wegen Bestechlichkeit begehrte, nicht äußern. Der Prozess um Zuwendungen eines Spitalsbetreibers im Gegenzug für eine Gesetzesänderung könnte wegweisend sein für den Verlauf weiterer Verhandlungen. Dutzende Ermittlungsstränge - acht allein gegen Strache. Zahlreiche Beschuldigte, u. a. drei Finanzminister und ein Justizminister (alle ÖVP).

„Spesen-Affäre“ als nächstes Problem für Strache
Großes Ungemach dürfte Strache in der „Spesen-Affäre“ (der Ex-Blaue soll seiner Partei Privates in großem Umfang verrechnet haben) blühen. Zu diesem Aspekt ermittelt die StA Wien, die sich auch mit Hintermännern des Videos beschäftigt. Auch da wird es laut „Krone“-Infos eine Anklage geben.

Die WKStA hat u. a. noch die „Schenkungsliste“ von Novomatic-Gründer Johann Graf oder die Causa Gernot Blümel im Visier. Der Finanzminister soll in einen Deal mit Novomatic (Spenden für Hilfe des damaligen Außenministers Kurz für ein Steuerproblem des Glücksspielgiganten in Italien) verwickelt gewesen sein. Alle Genannten dementieren jegliche Vorwürfe. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Erich Vogl
Erich Vogl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol