25.03.2021 12:52 |

Lisa Hörhager jubelt

Eine Hundertstel! Kombi-Titel nach Mega-Aufholjagd

Was für ein Krimi! Nach dem gestrigen Super-G nur auf Rang 14 gelegen, stürmte die Tirolerin Lisa Hörhager beim Kombi-Slalom am Donnerstag mit Laufbestzeit auf den ersten Platz und sicherte sich den Staatsmeistertitel in der Kombination. Und das mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur einer Hundertstelsekunde!

Dahinter landete die Vorarlbergerin Christine Scheyer auf Rang zwei. Den dritten Platz belegte die Serbin Nevena Ignjatovic (+0,69 Sekunden). Die Niederösterreicherin Katharina Gallhuber verbesserte sich mit zweiter Laufzeit im Slalom um 16 Plätze und eroberte in der nationalen Wertung Rang drei.

„Das hätte ich nicht erwartet“
„Im Slalom ist mir heute ein richtig guter und solider Lauf gelungen, aber dass es bis nach ganz vorne reicht, hätte ich nicht erwartet“, konnte es Hörhager im Ziel kaum glauben. Die Freude bei der 19-Jährigen war riesig: „Es ist richtig lässig, sich mit den Großen messen zu können und ich bin echt happy über meine Leistung!"

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)