22.03.2021 06:47 |

Hohe Infektionszahl

Ausreise-Testpflicht für Tiroler Ort Elbigenalp

Aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen gilt ab heute, Montag, nun auch für die Gemeinde Elbigenalp im Tiroler Außerfern (Bezirk Reutte) eine Ausreise-Testpflicht. Bei Verlassen des Ortes muss ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein negativer Antigen-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorgewiesen werden. Die Maßnahme ist vorerst bis Freitag befristet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Stand Sonntag waren in der rund 900-Seelen-Gemeinde 17 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Im gesamten Bezirk waren es 42. Gemeinsam mit der Bezirkshauptmannschaft Reutte habe man entschieden, „frühzeitig diese Maßnahme zu setzen, um weitere Ansteckungen zu verhindern und einer weiteren Verbreitung des Coronavirus im Bezirk Reutte bestmöglich vorzubeugen“, erklärt Elmar Rizzoli vom Corona-Einsatzstab des Landes. Der erforderliche Coronatest könne überall gemacht werden - der Testort sei nicht an die Gemeinde geknüpft.

Die Testverpflichtung gilt für alle Personen, die sich auf dem Gemeindegebiet aufgehalten haben und das Gemeindegebiet verlassen wollen - unabhängig von ihrem Wohnsitz und unabhängig davon, wie lange sie sich dort aufgehalten haben.

Ausnahme für Kinder, Durchreise möglich
Eine Durchreise durch die Gemeinde ohne Zwischenstopp ist laut Land auch ohne Test möglich. Für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr sowie Schüler zum Zweck der Teilnahme am Unterricht gilt die Ausreise-Testpflicht ebenfalls nicht. Auch der Güterverkehr ist ausgenommen.

In Tirol gilt bereits außerdem eine Ausreise-Testpflicht für den Bezirk Schwaz sowie für die Gemeinden Arzl im Pitztal, Roppen und Haiming (alle Bezirk Imst) sowie für die Osttiroler Orte Matrei und Virgen.

Quellen: APA/Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 31°
wolkig
14° / 30°
Gewitter
12° / 30°
heiter
16° / 28°
einzelne Regenschauer
14° / 29°
wolkig
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)