19.03.2021 06:00 |

„Weniger schimpfen“

Wiens Bürgermeister Ludwig lobt EU fürs Impfen

Verteilungsprobleme und Schneckentempo - in die Reihe der Kritiker will sich Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) nicht einreihen. Er überrascht mit Wortspielen - und einem Lob an die EU fürs Impfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei Pressekonferenzen neben Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu stehen, heißt nicht, seine Meinung zu teilen. Wiens Bürgermeister und Landeshauptmann traf sich am Donnerstag im virtuellen Raum mit EU-Regionalkommissarin Elisa Ferreira und mehreren Bürgermeistern aus Städten der Union.

Knallharte Worte, Appelle, Mahnungen - Fehlanzeige, Ludwig überraschte mit Komplimenten: „Ich begrüße, dass die Europäische Kommission und die zuständigen EU-Institutionen für die gesamte EU den Impfstoff beschafft haben. Denn das ermöglicht die gleichen Konditionen für alle 27 Mitgliedsländer. Ganz unabhängig von deren Größe und wirtschaftlicher Stärke.“

Ludwig in Wortspiel-Laune diagnostizierte: „Wir sollten mehr impfen als schimpfen.“ Und das gehe eben nur mit enger Abstimmung und Solidarität.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)