19.02.2021 18:42 |

Tausende € verloren

Bitcoins auf gefälschter Webseite investiert

Ein 36-jähriger Villacher war im Besitz von Bitcoins im Wert von mehreren tausend Euro gewesen, ehe er diese auf einer gefälschten Webseite investierte und verlor...

Im Zeitraum vom 24. bis 29. September vergangenen Jahres, tauschte der Mann diese auf einer Internetseite in eine weitere Kryptowährung ein. "Ein derzeit unbekannter Täter, vermutlich aus Australien, riet dem Geschädigten zur Investition und chattete mit diesem“, berichtet ein Polizist.

Erst später stellte sich die von dem Tatverdächtigen genannte Website als Betrugsseite heraus, woraufhin der Villacher Anzeige erstattete. Dem 36-Jährigen entstand dadurch ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol