19.02.2021 18:00 |

Prozess in Salzburg

16-Jährige vergaß, über Infektion zu informieren

Der nächste Prozess wegen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten, sprich Coronavirus: Eine positiv getestete 16-Jährige hatte bei einer Amtshandlung Beamte nicht über ihren Gesundheitszustand informiert. Sie war an jenem November-Tag nach einem positiven Test in Quarantäne. Tags drauf ging sie sogar einkaufen. Schuldspruch, aber mit Vorbehalt einer Strafe.

19. November in einer Wohnung in Elixhausen: Die Polizei kam aufgrund einer Amtshandlung in einem anderen Zusammenhang zu Besuch. Mehr als eine halbe Stunde sprach ein Beamter mit einer Jugendlichen, die dabei keine Maske trug. Was er nicht wusste: Sie war nach einem positiven Covid-19-Test in behördlicher Quarantäne. Deswegen folgte Anklage und Prozess im Landesgericht Salzburg.

Dabei zeigte sich das Mädchen einsichtig - und zu ehrlich. So erwähnte es auch, einkaufen gegangen zu sein. Es erfolgte ein Schuldspruch unter Vorbehalt einer Strafe - nicht rechtskräftig.

14-Jährige traf kurz vor Quarantäne-Ende Freunde
Rechtskräftig ist der Fall jener 14-Jährigen, die um sieben Stunden zu früh die Quarantäne verließ und nun Sozialarbeit leisten muss. Die „Krone“ berichtete am Mittwoch über den Fall. Nun ist klar: Die Anklagebehörde verzichtet auf Rechtsmittel und akzeptiert die Entscheidung der Richterin.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol