18.02.2021 08:27 |

86.000 Euro Spenden

Voll im Einsatzfür Hunderte Familien in Nepal

Vor fast sechs Jahren hat die furchtbare Erdbebenkatastrophe das Land Nepal erschüttert, und noch immer haben viele Familien, die alles verloren hatten, kein neues Zuhause. Bei klirrender Kälte müssen sie unter Zeltplanen ihr Dasein fristen. Um zu helfen, setzen sich zwei Schwestern aus dem Burgenland unermüdlich ein.

Ulli Glocknitzer aus Mattersburg sammelt seit den Erdbeben 2015 in Nepal fleißig Spenden. Ihre Schwester Tina Lang aus Bad Sauerbrunn lebt seit über 30 Jahren in der Hauptstadt Kathmandu und ist Projektleiterin der gemeinnützigen Organisation Shenpen, die den Opfern vor Ort beisteht. So kommt finanzielle Hilfe bei den Bedürftigen direkt an. „Die Burgenländer sind sehr offenherzig, sie unterstützen uns großartig“, freut sich Glocknitzer. Stolze 86.240 € konnten bislang nach Nepal gebracht werden.

In vielerlei Hinsicht leistet Shenpen überlebenswichtige Arbeit. Das engagierte Team kommt nicht nur für das Essensgeld von Schulkindern auf, sondern beliefert entlegene Dörfer auch mit dringend benötigten Lebensmitteln. Zuletzt kamen Mönche nach sieben Stunden Fahrt und vier Stunden zu Fuß ins Krisengebiet Dhading. „Diese Region war am schlimmsten betroffen. Die Menschen dort sind arm, die Bedingungen extrem. In einem Dorf leben Eltern mit ihren Kindern noch immer unter Planen, schlafen auf dem Boden auf Matratzen aus Blättern“, schildern die Helfer aus dem Kloster. Beim jetzigen Besuch bekamen 66 Familien 30 Kilo Reis, Linsen, Salz, Öl, Tee, Seifen. „Die Familien waren glücklich und zutiefst dankbar“, kann Lang berichten. Für sie und ihre Schwester steht fest: „Wir helfen weiterhin, so gut wir können.“

Spendenkonto eingerichtet bei Erste Bank, Ulrike Glocknitzer

Kennwort „We help Nepal“

IBAN: AT78 2011 1842 9764 3702

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 16°
Regen
8° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
starke Regenschauer