17.02.2021 06:45 |

Skurrile Fußball-Welt

Akademiekicker jubeln - „Pause“ für den Rest

Während die Breitensport-Fußballer in der Steiermark weiter auf Mannschaftstrainings und Spiele verzichten müssen, lediglich Lauf- und Online-Einheiten absolvieren dürfen, bereiten sich die Akademie-Nachwuchsteams der Bundesligisten auf den Saison-Neustart vor. Denn im Spitzensport gibt‘s kaum Einschränkungen.

„Mannschaften, die nur regionale Meisterschaften spielen, zählen zum Breitensport und dürfen daher kein Mannschaftstraining und keine Spiele absolvieren!“ Für Gilbert Prilasnig, Leiter der jüngsten Sturm-Nachwuchsmannschaften bis rauf zur U14, war’s zwar erfreulich, dass nach der jüngsten „Öffnung“ für die sechs steirischen LAZ-Standorte (Stainach, Judenburg, Weiz, Mooskirchen, Leibnitz, Gnas) zuletzt auch die seit November stillgelegten U11- bis U14-Teams von Sturm und Hartberg als Unterbau für den Spitzensport wieder trainieren (nicht spielen!) dürfen. Unter Einhaltung eines Präventionskonzepts mit wöchentlich verpflichtenden Antigen-Tests.

Den jüngeren Teams (unter Jahrgang 2010) bleibt allerdings wie dem Rest der Breitensportteams nur Lauf- und Online-Training. „Warum das so ist, ist schwer zu erklären“, sagt Prilasnig, „aber so lautet die Vereinbarung des ÖFB mit dem Ministerium.“ Kuriosität in der Familie Prilasnig: „Meine Tochter ist Tänzerin in österreichweiten Bewerben und darf trainieren, mein Sohn kickt in der Fußballschule Raffl in regionalen Bewerben und darf nicht trainieren.“

Dieses Ungleichgewicht stört auch den Steirischen Fußballverband: „Wir setzen uns dafür ein, dass bald alle Teams wieder trainieren dürfen“, so StFV-Direktor Thomas Nußgruber. Damit dem Breitensport nicht noch mehr Talente davonlaufen.

Sturms Akademie ja, die Amateure nein
In der „Spitze“ sieht‘s anders aus. „Akademien gehören zum Spitzensport und dürfen daher Mannschaftstrainings absolvieren und ihre nationalen Meisterschaften spielen!“ Dietmar Pegam, Chef der Sturm/StFV-Akadamie, ist glücklich, dass sich seine Fußball-Teams (U15, U16 und U18) normal auf den Frühjahrsstart nächste Woche vorbereiten konnten. Auch die U14-Spieler, die eine Akademie-Zusage haben, hatten mit einer Ausnahmegenehmigung die Möglichkeit zu trainieren. Sturms Regionalliga-Team darf aber nicht gemeinsam trainieren: Die Jungprofis üben nun im Profiteam, die U18-Berechtigten bei der U18-Akademie.

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 17°
stark bewölkt
-1° / 18°
stark bewölkt
0° / 17°
stark bewölkt
1° / 19°
stark bewölkt
1° / 17°
wolkig