13.02.2021 07:05 |

Australian Open

Fünfsatz-Sieg: Daniil Medwedew zittert sich weiter

Mitfavorit Daniil Medwedew hat ein Drittrunden-Aus bei den Australian Open nur mit sehr viel Mühe abwenden können. Der Weltranglisten-Vierte rang am Samstag in Melbourne den Serben Filip Krajinovic mit 6:3, 6:3, 4:6, 3:6 und 6:0 nieder und zog damit ins Achtelfinale ein.

Zwei Tage nach seinem 25. Geburtstag benötigte der Russe 3:06 Stunden für seinen Erfolg. Im Achtelfinale trifft er nun auf den Amerikaner Mackenzie McDonald.

Für Medwedew war es der 17. Sieg in Serie. Zum Ende des vergangenen Tennis-Jahres hatte der Russe das Masters-1000-Event in Paris und die ATP Finals in London gewonnen. Zu Beginn dieser Saison holte er zusammen mit seinem Landsmann Andrej Rubljow den ATP Cup und gewann dabei alle seine vier Einzel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol