09.02.2021 11:29 |

Beuteltier am Steuer

Koala löst in Australien Massenkarambolage aus

Ein Koala hat in Adelaide (Australien) ausgerechnet im betriebsamen Morgenverkehr für jede Menge Chaos gesorgt. Zunächst hat das Beuteltier eine Massenkarambolage ausgelöst und sich dann selbst ans Steuer gesetzt. Der Verkehr kam daraufhin zum Erliegen. Eine Frau konnte das possierliche Tier mit einer Jacke einfangen und sperrte es in ihrem Auto ein, bis die Tierrettung eintraf. Mensch und Tier blieben unverletzt.

Das Beuteltier habe am Dienstag zunächst versucht, eine Autobahn in Adelaide zu überqueren, worauf fünf Autos in einen Unfall verwickelt worden seien, berichtete der Sender 9News. Der Verkehr nahe dem Vorort Crafers West kam daraufhin ins Stocken. Einer im Stau stehenden Frau gelang es schließlich, den putzigen Kerl mithilfe einer Jacke einzufangen.

„Schnappte ihn mir wie ein Torero“
„Ich schnappte mir meine Jacke vom Rücksitz und ging zu dem Koala, wie ein Torero zu einem Stier“, so Nadia Tugwell, die den Koala bis zum Eintreffen der Tierrettung in ihrem Wagen einschloss. Doch der Pelzträger entschied, dass sein Abenteuer an dieser Stelle noch nicht beendet war. Neugierig steckte er seinen Kopf durch die Kopfstütze des Vordersitzes und machte unmissverständlich klar, dass er nicht im Fond des Wagens bleiben wollte.

Nachdem Nadia vorsichtshalber ausgestiegen war, erkundete der Koala neugierig das Auto. Das Beuteltier setzte sich prompt ans Steuer - und hinterließ dank seiner scharfen Krallen zahlreiche Kratzspuren. Mittlerweile haben Tierschützer den Koala in die Freiheit entlassen, fernab der Autobahn.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol