27.01.2021 14:34 |

Opfer aufgelauert

Ex-Freundin gleich zweimal überfallen und beraubt

Die Wiener Polizei sucht mit einem Fahndungsfoto einen Räuber, der zweimal seine Ex-Freundin überfallen hat. Laut Polizeisprecher Daniel Fürst war der Täter am 10. Oktober in die Wohnung seiner früheren Freundin am Margaretengürtel gekommen und hatte die Frau um Geld gefragt. Als sie sagte, sie habe keins, schlug er sie und raubte Geld aus ihrer Handtasche.

Zwölf Tage später, am 22. Oktober, ging er noch brutaler vor: Er lauerte der Frau im Stiegenhaus auf, schlug ihr zweimal auf den Rücken und raubte ihr das Handy. Dann flüchtete er. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft veröffentlichten die Ermittler am Mittwoch ein Bild des Mannes. Er hat schwarze Haare, trägt einen dunklen Drei-Tage-Bart, spricht gebrochen Deutsch und ist vermutlich indischer Staatsangehöriger.

Die Wiener Polizei bittet um Hinweise, auch anonym, an die Außenstelle Mitte des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 01/31310-43223.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol