26.01.2021 06:00 |

Will Alltag zurück

102-Jährige wartet geduldig auf Corona-Impfung

Mit stolzen 102 Jahren und fast fünf Monaten hat sich jetzt Ilse H. aus dem Kärntner Drobollach am schönen Faaker See zum Impfen angemeldet. Sie möchte ihre Familie wieder umarmen können und ein halbwegs normales Leben zurück. Indes rollt jetzt in vielen Heimen schon die zweite Impfwelle an.

Für hochbetagte Menschen – wie die vielfache Uromi aus Kärnten – zählt jeder einzelne Moment im Lebensabend. Wie wichtig Körperkontakt und Nähe gerade in Zeiten der Pandemie sind, wird wohl vielen jetzt erst schmerzlich bewusst. „Wenn mich meine Kinder besuchen, die ja selbst auch schon Großeltern sind, da würde ich sie gerne liebevoll berühren und sie streicheln können“, so die trotz ihres hohen Alters sehr vitale Ilse-Omi.

Ihre Enkelin Judith K. hat die Kärntnerin - die in der Monarchie geboren wurde und als Baby die spanische Grippewelle erlebte - zur Impfung angemeldet. Doch es heißt warten für Ilse H.

Zitat Icon

Letztlich zählt aber nur, dass möglichst viele immunisiert werden, um wieder einen normalen Alltag zu haben.

Eine Heimleiterin

Obwohl in vielen Seniorenheimen bereits die Spritzen zur zweiten Impfung aufgezogen werden, um den vollen Schutz zu gewährleisten. „Oft wurden auch Angehörige mitgeimpft oder Menschen, die erst später an die Reihe gekommen wären, einfach, weil das Serum aufgetaut war. Letztlich zählt aber nur, dass möglichst viele immunisiert werden, um wieder einen normalen Alltag zu haben“, so eine Heimleiterin.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol