22.01.2021 10:01 |

Posting mit „1+1=3“

Ein Baby für Neo-Familienministerin Susanne Raab

Seit Mittwoch erst ist Susanne Raab neben Frauen- und Integrations- auch Familienministerin. Passend dazu machte sie am Freitag auf Facebook bekannt, dass das Thema Familie bei ihr bald auch privat eine noch größere Rolle spielen wird: Raab und ihr Ehemann bekommen ein Baby.

Unter dem Posting mit dem Titel „1+1=3“ schrieb Raab auf ihrer Facebook-Seite: „Von ganzem Herzen dankbar und überglücklich dürfen mein Mann und ich bekannt geben, dass wir bald zu dritt sind!“ Mit der Geburt „beginnt ein neuer Lebensabschnitt - ein Abenteuer, dem wir mit unendlicher Freude, Dankbarkeit und Neugierde entgegenblicken“, so die Ministerin. Schon allein, „den Herzschlag unseres Kindes zu hören, war der schönste Moment, den wir bisher erleben durften“.

Inspiration bei den „vielen beeindruckenden Müttern und Vätern“
Demnach soll das Baby im Juli zur Welt kommen. Im Sommer wolle Raab „ganz bei meiner Familie sein“, danach werde ihr Ehemann in Karenz gehen. Nichtsdestotrotz wollen sie sich „als starkes Team partnerschaftlich um unser Kind kümmern und ihm ein liebevolles Zuhause geben“. Dafür Inspiration hole sie sich bei den „vielen beeindruckenden Müttern und Vätern, die ich gerade im vergangenen Jahr kennenlernen durfte, die jeden Tag vorleben, wie man Familie und Beruf unter einen Hut bringt“, so Raab.

Justizministerin wurde vor Kurzem Mama eines Buben
Erst am Dreikönigstag, dem 6. Jänner, war Justizministerin Alma Zadic Mama eines Buben geworden. „Wir könnten nicht glücklicher sein, dass wir ab sofort zu dritt sind", schrieb Zadic vor zwei Wochen auf Facebook. Die erste Zeit widmet auch sie sich gemeinsam mit ihrem Mann ganz dem Nachwuchs, ab März soll der frischgebackene Papa in Väterkarenz sein.

Ebenfalls in ihrer Zeit als Ministerin zum ersten Mal Mama wurde Elisabeth Köstinger. Mit Conny Bischofberger sprach sie nach der 50 Tage langen Babypause im September 2018 über Fotoverbot, Väterkarenz, Lorenz als Bildschirmhintergrund und eine „völlig neue Dimension der Gelassenheit“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol