Verdächtige flüchteten

Einbrecher-Alarm bei Halle von Weingut

Burgenland
20.01.2021 09:14
Verdächtige Gestalten sind in Oggau dabei erwischt worden, wie sie offenbar versucht haben, bei einem Gebäude die Schlösser aufzubrechen. Als sie entdeckt wurden, sprangen sie in einen Wagen und ergriffen die Flucht. Die Besitzer alarmierten die Polizei.

Ereignet hat sich der Vorfall beim Weingut der Familie Siess. „Wir haben hinten eine Maschinenhalle, in der wir unsere Geräte stehen haben“, berichtet Sebastian Siess, der gemeinsam mit seinem Bruder den bekannten Weinbaubetrieb leitet. Zu diesem Gebäude waren die Unbekannten hingefahren und hatten sich daran zu schaffen gemacht.

„Das Tor ist mit zwei Schlössern doppelt gesichert“, so Siess. Als ein Mann die Verdächtigen bemerkte und fragte, was sie da machen, sprangen diese sofort in das Auto mit ungarischen Kennzeichen und suchten das Weite. Siess vermutet, dass die Unbekannten geplant hatten, in die Halle einzubrechen und die Geräte darin zu stehlen. Was ihn besonders schockiert: Der Vorfall ereignete sich zu Mittag. „Es war am helllichten Tag“, sagt der Weinbau-Chef.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 22°
bedeckt
12° / 24°
wolkig
14° / 22°
bedeckt
15° / 22°
leichter Regen
14° / 22°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele