11.01.2021 21:34 |

Eishockey-Liga

Dornbirn beendet Negativserie mit 6:2 gegen Graz!

Die Dornbirn Bulldogs haben den sechsten Platz in der ICE Hockey League am Montagabend abgesichert! Die Vorarlberger feierten in einem Spiel der 13. Runde gegen die Graz99ers einen 6:2-Heimerfolg, gingen nach vier Niederlagen in Folge wieder einmal als Sieger vom Eis und bauten damit den Vorsprung auf die siebentplatzierten Steirer auf fünf Punkte aus.

William Rapuzzi mit einem Doppelpack (41., 51.), Kevin Macierzynski (50.) und Sam Antonitsch (51.) mit seinem zweiten Treffer führten im 31. Saisonspiel erst im Schlussabschnitt die Entscheidung herbei. Nach torlosen ersten 20 Minuten war es nach dem zweiten Drittel 2:2 gestanden.

Die Grazer verloren ihr zweites Spiel en suite. Bei den Dornbirnern war der kanadische Neo-Stürmer Anthony Luciani noch nicht im Einsatz.

Das Ergebnis vom Montag:
Dornbirn Bulldogs - Graz99ers 6:2 (0:0, 2:2, 4:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten