Sorge um Gastgärten

Bäume lassen Ärger von Grazer Gastronomen wachsen

Steiermark
05.01.2021 06:00

Aufregung in der Grazer Sporgasse! In einem der malerischsten Straßenzüge der Landeshauptstadt werden nicht nur Poller zur Verkehrsberuhigung und Terrorismus-Abwehr aufgestellt, sondern auch Bäume gepflanzt. Allerdings sollen diese die Gastgärten der ohnehin gebeutelten Gastronomie teils massiv beschneiden.

„Jemandem einen Baum aufstellen.“ Dieses österreichische Sprichwort trifft auf die Planungen der Stadt in der Sporgasse gleich im doppelten Sinn zu. Zum einen soll hier nach der Schmiedgasse der nächste Grazer Straßenzug begrünt werden - zum anderen sorgt dieses Vorhaben im oberen Bereich der Gasse bei einigen Gastronomen für leicht erhöhte „Betriebstemperatur“.

„Laut Planungen wird ein Baum direkt vor meinem Eingang gepflanzt, ein zweiter direkt in meinem erst renovierten Gastgarten - insgesamt würde ich zwei Drittel der Plätze verlieren“, ist etwa Jana Horska, Chefin der Pizzeria „Catharina“, fassungslos. „Ich wäre mit einem Schlag ruiniert.“

Vorgehensweise sorgt für Unverständnis
Besonders die Vorgehensweise der Stadt stößt ihr sauer auf. „Mitte Dezember wurde uns mitgeteilt, dass die Bauarbeiten im Jänner beginnen sollen. Davor gab es null Information. Niemand hat etwas gegen Bäume - aber hier geht es doch um unsere Existenzen. Mir ist es unbegreiflich, weshalb man die Bäume nicht etwas versetzen kann. Aber das würde angeblich das Gesamtbild beeinträchtigen.“

Bei der verantwortlichen Stadtbaudirektion versucht man zu kalmieren: „Wir verstehen die Sorgen und sind deswegen auch in Diskussion mit den Betrieben. Einen Baustart im Jänner wird es jedenfalls nicht geben“, sagt Direktor Bertram Werle.

Der Grazer Stadtbaudirektor Bertram Werle. (Bild: Foto Fischer)
Der Grazer Stadtbaudirektor Bertram Werle.

Schutz vor Terroristen
Insgesamt sollen sechs Bäume gepflanzt werden - und auf Höhe „Grüne Erde“ sollen Poller zur Verkehrsberuhigung beitragen und auch Schutz vor Amok-Fahrten bieten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele