23.12.2020 11:07 |

Feier ohne Enkelkinder

Ringo Starr „unglücklich“ wegen Weihnachten

Die Corona-Krise verhagelt Ex-Beatle Ringo Starr (80) ein gemeinsames Weihnachtsfest mit Kindern und Enkeln.

„Ich bin nicht in England, aber ich sollte in England sein“, sagte der Schlagzeuger der legendären Band der britischen Nachrichtenagentur PA. „Also war ich ein paar Tage unglücklich.“ Aber man müsse trotzdem weitermachen. „Es ist nicht gut, lange unglücklich herumzusitzen.“ Derzeit hält sich Ringo Starr mit seiner Gattin Barbara Bach in Los Angeles auf. Der Musiker ist bereits Urgroßvater. Er hat drei Kinder und acht Enkel.

Während des Lockdowns hat sich Sir Ringo mit Malen und Sport fit gehalten, außerdem hat er neue Songs aufgenommen. Eine geplante Tour mit seiner All Starr Band musste er wegen der Pandemie absagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol