21.12.2020 06:00 |

Lorenzo & Letizia

63 Jahre verheiratet: Ehepaar starb am selben Tag

Zwei Eheleute aus der italienischen Adria-Stadt Riccione, die seit 63 Jahren verheiratet waren, sind am selben Tag gestorben. Lorenzo Borgognoni (90) und seine Frau Letizia Galvani (86) wurden jetzt auch gemeinsam beigesetzt, so ihr Sohn Giorgio.

Borgognoni, der im Jänner seinen 91. Geburtstag gefeiert hätte und an mehreren Krankheiten litt, erlag am vergangenen Dienstag einer Covid-19-Erkrankung. Er hatte sich im Krankenhaus mit dem Coronavirus infiziert. Lorenzos Frau starb nur zwölf Stunden später in einer anderen Klinik, in der sie wegen Alzheimer behandelt wurde.

Zitat Icon

Sie waren unzertrennlich – im Leben wie auch jetzt im Tod.

Giorgio Borgognoni, Sohn des Paares

„Meine Eltern haben sich bis zuletzt gegenseitig unterstützt. Auch in den letzten Jahren, in denen sie krank waren, haben sie sich stets gegenseitig geholfen“, berichtete Giorgio Borgognoni, eines der drei Kinder des Paares: „Sie waren unzertrennlich – im Leben wie auch jetzt im Tod.“

Auch das Mailänder Ehepaar Vincenzo (83) und Olga Molino (82), das ebenfalls 63 Jahre miteinander verheiratet war, war im November am selben Tag innerhalb einer Stunde am Coronavirus gestorben.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).