20.12.2020 06:01 |

Nach Symbol-Verbot

Rechtsextreme tauschten Fahne an ÖVP-Zentrale aus

Die Nachricht der Bundesregierung, die Symbole der Identitären Bewegung zu verbieten, scheint die Rechtsextremen zu einer Racheaktion animiert zu haben. Denn am Samstagmorgen schnappten sich vermummte Personen eine Leiter und tauschten die EU-Fahne an der ÖVP-Zentrale in Wien gegen ihre Fahne aus.

Vermummte haben Samstagmorgen bei der ÖVP-Parteizentrale in der Lichtenfelsgasse gleich neben dem Wiener Rathaus die EU-Flagge an der Fassade gegen eine gelbe Fahne mit Identitären-Logo ausgewechselt.

Die Gruppe konnte angehalten werden, die Rathauswache war so freundlich und hat der Polizei geholfen, die gelbe Fahne schnell zu entfernen. Der Verfassungsschutz wurde informiert.

„Brandgefährliche Organisation“
ÖVP-Generalsekretär Axel Melchior dazu: „Die Identitäre Bewegung ist, wie wir heute selbst hautnah erleben mussten, eine brandgefährliche Organisation, der in einem demokratischen und rechtsstaatlichen Land kein Platz gegeben werden darf. Ihre Aktion hat einmal mehr gezeigt, wie unfassbar es ist, dass sich die Kickl-FPÖ bei jeder Gelegenheit diesen rechtsextremen Demokratiegefährdern anbiedert.“

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter